• Verrechnung Krankenkassen/Privatversicherungen:
    Bei uns ist die Verrechnung über die Krankenkasse möglich. Wie funktioniert das?
    Sie brauchen einen Verordnungsschein von ihrem/ihrer Ärzt/in für Massage/Lymphdrainage. Für die teilweise Rückerstattung der Behandlungskosten muss der Verordnungsschein vor Therapiebeginn von Ihrer Krankenkasse bewilligt werden. Da wir keinen Kassenvertrag haben, bekommen Sie von uns eine Rechnung ausgestellt, mit dieser erhalten Sie eine tarifmäßige Kostenrückerstattung von Ihrer Krankenkasse oder Privatversicherung.
  • Terminabsagen:
    Sollten Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, so bitten wir Sie, mindestens 24 Stunden vor der vereinbarten Zeit abzusagen. Wir wollen versäumte, bzw. nicht eingehaltene Termine nicht in Rechnung stellen müssen.
  • Turnsaal/Raum gesucht???
    im Gesundheits.- oder Wellnessbereich für Kurse, Seminare, Workshops, Therapien, etc.
    Wir haben für Sie einen Turnsaal mit 35 m hell, freundlich, Fußbodenheizung, Garderobe, alle Annehmlichkeiten einer Praxisgemeinschaft.
    Infos und Preisauskunft unter 0699/119 650 30, Simone Köhler
  • Seit 1. Juli 2009 sind wir in unsere neu gebauten Räumlichkeiten übersiedelt. Endlich haben wir den Platz den wir für unsere Therapien oder Fitnessstunden benötigen und alles unter einem Dach. Sie finden uns noch immer in der Kröpfelsteigstrasse 12, allerdings nicht mehr in der „Villa“, sondern in unserem Zubau. Wir freuen uns auf Ihren/Deinen Besuch in der modernen Praxis. Die Eröffnung der neuen Praxisgemeinschaft fand am 27. Juni 2009 statt.
Schenken Sie Gesundheit.
Massagegutscheine für jeden Anlass.
 
  • Unsere Tips im Internet:

    www.circumspecto.at
    Katrin Krammer. Unsere ehemalige Kollegin im Health & Relax. Craniosacrale Omnipathie. Nicht nur für Pferde.

    www.frauenaerztin-geiss.at
    Ihr kompetenter Ansprechpartner für die weiblichen Probleme

    www.cjyoga.at
    Mit Yoga wieder Ihr inneres Gleichgewicht finden

    www.tischlerei-hahn.com
    Holz. Ein Werkstoff viele Möglichkeiten. Hier legt der Chef noch selber Hand an.